Relax-Zug für Pendler


Ein Zug, dessen Ausstattung an ein gemütliches Wohnzimmer erinnert, für Pendler ein Hort der Entspannung sein und äußerlich aufgrund seiner blau-grün-schimmernden Fassade mit der Umgebung verschmelzen soll: Diese Vision will die japanische Eisenbahn-Gesellschaft Seibu aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens auf Schiene bringen.


Modelle des Zugs sollen ab 2018 auf ausgesuchten Strecken zum Einsatz kommen. Für das ungewöhnliche und gleichzeitig hoch-ästhetische Design zeichnet die Architektin und Pritzker-Preisträgerin Kazuyo Sejima verantwortlich, die am 29. Oktober dieses Jahres ihren 60. Geburtstag feiert und für ihre fließend-grazilen Entwürfe bekannt ist und geschätzt wird.

Kommentare